SPD Karlshafen und Helmarshausen

Anregende Gespräche

Bad Karlshafen (brv) - Erfreulich und überraschend viele Mitglieder und Freunde waren der Einladung des SPD-Ortsvereins Bad Karlshafen/Helmarshausen zu dem traditionellen Kaffeetrinken aus Anlass des Neujahrsempfangs gefolgt.

Bild anzeigen

Mit einem Blumenstrauß bedankte sich die SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Löschner bei der Bürgermeisterkandidatin Petra Werner für deren Einsatz und Engagement im Wahlkampf des Jahres 2017.

© Foto: SPD Bad Karlshafen

Vom Vorsitzenden Heiko Meckbach wurden die Gäste herzlich begrüßt. Er wünschte allen Anwesenden ein gutes und glückliches neues Jahr 2018, auf das man gemeinsam mit einem Gläschen Sekt anstieß, bevor sich die Gäste das üppige Kuchenangebot schmecken ließen.
Gut angenommen wurde damit wieder, die Veranstaltung zentral im Rathaus in dem barrierefrei zu erreichenden Gästeraum durchzuführen, zeitweise gab es keine freien Sitzplätze mehr. Im Mittelpunkt stand ein Grußwort der Bundestagsabgeordneten Esther Dilcher (Hofgeismar), die mit neuesten Informationen zum Stand der Diskussion um die Regierungsbildung in Berlin aufwartete und sich auch mit kritischen Nachfragen aus dem Zuhörerkreis auseinandersetzte.
Die aktuellen kommunalpolitischen Themen griff die SPD-Fraktionsvorsitzende in der Stadtverordnetenversammlung Andrea Löschner in ihrer Ansprache auf. Breiten Raum nahm nicht nur in ihren Ausführungen, sondern auch in den anschließenden Tischgesprächen, der Rückblick auf den langen Bürgermeisterwahlkampf, die drohende Salzeinleitung von K+S in die Weser und auch die Diskussion über die Hafenöffnung ein.
Kein Wunder angesichts der kurzweiligen Beiträge, dass die Anwesenden noch lange in gemütlicher Runde beisammenblieben, um über die angeschnittenen Themen zu diskutieren. Und man fand auch Zeit für Gespräche "rund um Karlshafen und Helmarshausen". Die Zeit verging den meisten Anwesenden viel zu schnell und man freute sich auf das nächste Treffen.

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile