Pressemitteilung SPD OV Lauenförde

Kandidatur von Tino Wenkel begrüßt

Lauenförde (brv) - Der Allgemeine Vertreter des Samtgemeindebürgermeisters Uwe König hat sich als parteiloser Kandidat in einem Brief an den Samtgemeinderat für die Nachfolge des Amtsinhabers im Jahre 2021 beworben.

Bild anzeigen

Gemeindedirektor Tino Wenkel.

© Foto: privat

Bürgermeister Uwe König hat vor einiger Zeit intern bekannt gegeben, dass er nach Ablauf seiner Wahlzeit 2021 nicht wieder für das Amt kandidieren wird.
Die SPD Lauenförde hat sich in dieser Frage sehr früh positioniert und freut sich über die Tatsache, dass schon jetzt ein Bewerber für dieses höchste Amt in der Samtgemeinde Boffzen zur Verfügung steht.
„Wir haben mit Herrn Wenkel als Gemeindedirektor und Allgemeinen Vetreter des Samtgemeindebürgermeisters gute Erfahrungen gemacht und schätzen seine Arbeit als ausgewiesener Verwaltungsfachmann in Lauenförde und der Samtgemeinde Boffzen“, sagt die SPD-Vorsitzende Bernadette Buxton nach einer Vorstandssitzung des Geschäftsführenden Vorstandes.
Auch Bürgermeister Werner Tyrasa (SPD) und die Mitstreiter Klaus Rickmeier und Daniela Wichmann halten Tino Wenkel nach Abstimmung im Gesamtvorstand für den geeigneten Kandidaten.
„Wir kennen den Weg, den uns die Satzung unserer Partei vorgibt und wissen die Mitglieder in dieser Frage auf unserer Seite“, erläutert Werner Tyrasa den Schritt in die Öffentlichkeit. „Wir sind uns auch sicher, dass diese Vorgehensweise, in der derzeitigen Situation einen parteilosen Kandidaten aus der Verwaltung zu empfehlen, ein richtiger und erfolgversprechender Schritt ist“.
Die Partei muss auf der Ebene des Samtgemeindeverbandes mit den Delegierten aller Ortsvereine im vorgegebenen Zeitrahmen seine Entscheidung finden. Auch darüber ist man sich im Vorstand des größten Ortsvereins in der Samtgemeinde Boffzen einig.

Bernadette Buxton, Klaus Rickmeier, Daniela Wichmann, Werner Tyrasa
SPD Lauenförde

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder