Anzeige

CDU-Stadtverband

Landratskandidat besucht HEGLA

Beverungen (brbs) - Michael Stickeln der Landratskandidat der CDU im Kreis Höxter besucht mit Mitgliedern des CDU-Stadtverbandes das in Beverunger Unternehmen HEGLA. Das Unternehmen wurde den Besuchern vom Geschäftsführer Bernhard Hötger und vom Vorstandsmitglied der LEWAG AG, Frank Schürmann, präsentiert.

Bild anzeigen

Gastgeber und Gäste vor der Firmenzentrale (v. l.) Fabian Lülff (CDU - Kreistagskandidat), Stephan Böker (Stadtverbandsvorsitzender der CDU in Beverungen und CDU – Kreistagskandidat), Ralf Göllner (Ratsmitglied in Beverungen), Michael Stickeln (CDU – Landratskandidat), Bernhard Hötger (Geschäftsführer Hegla GmbH), Frank Schürmann (Vorstandsmitglied LEWAG AG)

© Foto: privat

Der Landratskandidat Michael Stickeln war begeistert von der Innovationskraft des Unternehmens, das als Global-Player im Bereich Glasverarbeitungsmaschinen auf sich aufmerksam macht. In den letzten Jahren sind Beteiligungen hinzugekauft worden, um das Unternehmen in Bezug auf die Initiative „Industrie 4.0“ zukunftsweisend aufzustellen. Mit einem erstmals erreichten Umsatzvolumen von 100 Millionen Euro setzte das Unternehmen im Jahr 2019 einen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Für 2020 plant Geschäftsführer Hötger jedoch vorsichtiger. „Die COVID 19 Pandemie bremst uns derzeit im Export aus.“
In einem den Corona-Maßnahmen entsprechendem Gespräch wurde unter anderem die aktuelle Ausbildungssituation im Kreis Höxter besprochen. Bernhard Hötger stellte heraus, wie wichtig es sei, durch eine qualifizierende Ausbildung Berufs- und Quereinsteiger für High-Tech zu begeistern und zugleich eine gesunde Basis für die berufliche Laufbahn dieser Menschen zu schaffen. Michael Stickeln sagte zu, die Unternehmen vor Ort bei ihrem Engagement um die Ausbildung zu unterstützen und sich zusammen mit dem MdB Christian Haase weiter für die Attraktivität des Landkreises auch in Hinsicht auf junge Menschen einzusetzen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken

Weiterführende Links zum Thema

Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder