Pressemitteilung von MdB Christian Haase

Unterstützung für landwirtschaftliche Museen

Berlin (brbs) - Mit zwei Millionen Euro unterstützt Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner in Zusammenarbeit mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters ab dem 1. April 2021 die Entwicklung und Modernisierung von Landwirtschaftsmuseen in ländlichen Räumen.

Die Förderung ist Teil des Soforthilfeprogramms Heimatmuseen und landwirtschaftliche Museen 2021 der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Es richtet sich gezielt an landwirtschaftliche Museen in kleineren Städten und Gemeinden.

Christian Haase, MdB erklärt: "Dies ist eine große Hilfe für die Museen in ländlichen Räumen und ein echter Beitrag zu gleichwertigen Lebensbedingungen - denn so können die vielfach ehrenamtlich getragenen Museen in ländlichen Räumen ihre wertvolle Arbeit auch zukünftig leisten. Ich empfehle jeder Initiative in unserer Region, sich um die Fördermittel aus dem Soforthilfeprogramm des Bundeslandwirtschaftsministeriums zu bewerben. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass kleine, regional verankerte Museen jede Unterstützung zur Weiterentwicklung gebrauchen können. "

Eine Förderung bis zu 50.000 Euro kann pro Initiative ab dem 1. April 2021 beim Deutschen Verband für Archäologie e.V. (DVA) auf der Webseite www.dva-soforthilfeprogramm.de <http://www.dva-soforthilfeprogramm.de/ beantragt werden. Dort sind alle Details der Ausschreibung zu finden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder