Ortsgericht Grebenstein

Verabschiedungen und Ernennungen

Grebenstein (hai) - Nachdem die Stadtverordnetenversammlung im Mai 2022 neue Mitglieder für das Ortsgericht I Grebenstein gewählt hatte, müssen diese auch zu Ehrenbeamten des Landes Hessen ernannt werden. Hierzu reiste der Präsident des Amtsgerichts Kassel nach Grebenstein. Jedoch stand nicht nur die Ernennung auf der Tagesordnung, vielmehr auch die Verabschiedung längjähriger Mitglieder aus dem Amt.
Mit Manfred Krause als Ortsgerichtsvorsteher und Karl-Heinz Otto als seinen Stellvertreter wurden nach 15 Jahren zugleich auch die dienstältesten Mitglieder verabschiedet. Leider konnte Karl-Heinz Otto an der Veranstaltung nicht teilnehmen. Seine persönliche Verabschiedung möchte der Amtsgerichtspräsident in Kassel nachholen.
Mit Axel Schindehütte senior verlässt nach zehn Jahren ein weiteres Mitglied das Ortsgericht. Präsident Wolf Winter sprach den ausgeschiedenen Ortsgerichtsmitgliedern den Dank für ihre geleistete Arbeit aus. Damit die frisch verabschiedeten Mitglieder nicht mit leeren Händen gehen mussten, überreichte Bürgermeister Danny Sutor im Namen der Stadt Grebenstein ein nordhessisches Wurstgeschenk. Das war mit den Worten verbunden, dass diese Geschenke sicherlich willkommener als Blumensträuße seien.
Nach der Verabschiedung stand die Ernennung der neuen Ortsgerichtsmitglieder an. Mit Rita Dux als neue Ortsgerichtsvorsteherin, Thomas Stang als deren Stellvertreter und Sandra Thiele als neue Schöffin konnten alle Stellen nahtlos nachbesetzt werden. Das neu zusammengesetzte Ortsgericht, zu dem auch Sigrid Diegler und Hartmut Thöne gehören, werden ab dem 1. Juli 2022 ihre Arbeit aufnehmen. Hierzu werden in Kürze noch einige organisatorische Änderungen bekannt gegeben.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder