Erfolgreicher FC Blau-Weiß Weser

B-Jugend spielt jetzt Bezirksklasse

Beverungen (brv) - Als Meister des Sportkreises Höxter qualifizierte sich die B-Jugend für die Aufstiegsspiele zur Bezirksklasse. Im ersten Spiel bei der FT Dützen bewies die Mannschaft Moral und konnte nach anfänglichem Rückstand noch mit einem 4:3 Sieg die lange Heimreise antreten.

Bild anzeigen

Unbändiger Jubel nach dem geschafften Aufstieg in die Bezirksliga.

© Foto: FC BW Weser

Damit war der Weg für eine erfolgreiche Aufstiegsrunde geebnet. Im anschließenden Heimspiel wurde der Vertreter aus dem Sportkreis Minden, die JSG Blasheim-Lübbecke, mit 2:0 besiegt. Im folgenden 3. Spiel kam die B-Jugend mit einer 0:1-Niederlage von der JSG Aspe-Retzen zurück. An diesem schwülen Sommerabend wollte einfach nichts gelingen. Nach den Ergebnissen der Mitbewerber musste vor dem letzten Spiel, ungeachtet des Ergebnisses aus der anderen Partie, zur Sicherheit ein Unentschieden erzielt werden. Gegner war vor einer stattlichen Kulisse der bisherige Tabellenführer der Aufstiegsrunde aus dem Kreis Herford, die SG Herringhausen-Eickum.
Die Blau-Weißen kämpften mit der Unterstützung des Publikums leidenschaftlich um den bevorstehenden Aufstieg und konnten in einem spannenden Match in der 72. Minute den 2:1 Sieg einfahren. Durch den Sieg wurde der FC Blau-Weiß Weser mit 9 Punkten sogar Tabellenführer der Aufstiegsrunde. Die Vorbereitung auf das Abenteuer Bezirksklasse hat bereits begonnen.
Die C-Jugend des FC Blau-Weiß Eser hatte sich als Kreismeister ebenfalls für die Aufstiegsspiele qualifiziert. Nach einer 1:3 Heimniederlage gegen TV Elverdissen folgte eine 0:9 Auswärtsklatsche beim SV Kutenhausen-Todtenhausen. Damit waren bereits alle Hoffnungen auf einen Aufstieg begraben. Im nächsten Heimspiel konnte die JSG Frotheim mit 3:2 besiegt werden. Im abschließenden Spiel gegen den Tabellenführer der Aufstiegsrunde konnte bei der JSG Aspe-Retzen ein 2:2 Unentschieden erreicht werden. Auch wenn es für die C-Jugend des FC nicht für den Aufstieg in die Bezirksklasse gereicht hat, so war die Aufstiegsrunde für das Team von Trainer Martin Jäger eine wertvolle sportliche Erfahrung.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile