Fast 80 Starter beim Dressurturnier

Von Michael Rubisch

Hofgeismar – Der Reit- und Fahrverein Hofgeismar veranstaltete am Wochenende ein großes Dressurturnier bei dem knapp 80 Reiter und weit über 100 Pferde zu erleben waren. In acht Leistungsklassen bis hin zur Dressurprüfung der Klasse S gingen die Teilnehmer an den Start.

Bild anzeigen

Marion Loew auf Walk of Fame

© Foto: Rubisch

Der Dressurreitsport ist eine sehr anmutige Sportart. Die natürliche Veranlagung der Pferde wird durch gymnastische Übungen gefördert und verfeinert. Dies erlebten die Besucher der Reitsportanlage am Wochenende auch in Hofgeismar. Minimale Signale des Reiters an sein Pferd reichten dabei aus, um die gewünschte Aufgabe exakt auszuführen.
Über 100 Tiere waren das gesamte Wochenende im Dressurviereck in der Reitsporthalle zu erleben. In die Veranstaltung integriert waren auch die Kreismeisterschaften der Leistungsklassen 3 bis 6. Die Dressuraufgaben bestehen aus einer bestimmten Anzahl an Aufgaben, welche in einer bestimmten Reihenfolge von Reiter und Pferd gezeigt wurden. Die diversen Grundgangarten der Tiere wie Schritt, Trapp und Galopp wurde in diversen Bahnlinien vorwärts, seitwärts oder auch rückwärts gezeigt. In den höheren Disziplinen waren auch komplizierte Bewegungsabläufe wie Traversalen zu beobachten. Die Wertungsrichter achteten dabei auf Sitz und Hilfengebung des Reiters, die Bewegung und Rittigkeit der Pferde sowie auf die Korrektheit der Ausführung der verlangten Lektionen.

Auch Sportler aus der Region konnten bei Turnier mit guten Platzierungen aufwarten. In der Dressurlasse S erreichte Lena-Marie Munk auf Fairest Cape den fünften Platz. In der Dressurklasse M erreichte Lena-Marie Munk sogar Rang zwei und wurde damit Vizekreismeisterin der Leistungsklasse 3. Lucia-Sophie Neth (PSV Soodehof Hombressen) erreichte in der Klasse M Rang neun. Besser lief es für die Reiterin aus Hombressen in der Klasse L. Dort reichte es zu Rang drei.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder