Jazz- und Modern-Dance-Turnier

Großer Jubel bei Ardancy und Vision

Bild anzeigen

Den 3. Platz belegte die Formation Vision in der Oberliga.

© Foto: privat

Hofgeismar (hak) - Ganz im Zeichen des Jazz- und Modern-Dance stand die Kreissporthalle in Hofgeismar, wo die Tanzsportabteilung der TSG Hofgeismar einen Turniertag mit drei Wettkämpfen ausrichtete.

In einer gut besuchten Veranstaltung führten die Turnierleiter Alexander Dölecke vom TC Schöningen und Thomas Köpf vom TSV Hilden durch die Turniere der Jugendlandesliga, Landesliga und Oberliga I Süd-Ost, in denen insgesamt 24 Formationen aus ganz Hessen an den Start gingen.

In der Jugendlandesliga tanzte die Formation Ardancy für die TSG Hofgeismar. Nach einem guten Saisonstart mit Platz 1 und 4 auf den ersten beiden Turnieren hat die Formation sich natürlich eine weitere gute Platzierung vor heimischem Publikum erhofft. Ardancy konnte die Wertungsrichter in der Vor- und anschließenden Endrunde überzeugen und ertanzte einen hervorragenden 2. Platz, nur geschlagen von Picaro aus Bobstadt, die auch in der Gesamtwertung den ersten Platz einnehmen.

Im zweiten Turnier des Tages war die Formation Qutano der TSG Hofgeismar dabei. Für sie war es das erste Turnier in diesem Jahr, da sie wegen einiger Ausfälle die ersten beiden Turniere der Landesliga nicht bestreiten konnten. Deshalb freuten sie sich umso mehr, in Hofgeismar endlich an den Start gehen zu können. Trotz hartem Training und Einsatz der sieben Tänzerinnen reichte es aber nur für Platz 7.

Im abschließenden Turnier tanzten die Hofgeismarer Formationen Highflying und Vision neben sieben anderen Gruppen der Oberliga. Nachdem die Saison für beide Formationen nicht so gut gestartet war, hofften sie jetzt endlich auf den Durchbruch. Highflying ist in diesem Jahr erst in die Oberliga aufgestiegen und Vision hat sich im Sommer letzten Jahres neu aus zwei unterschiedlichen Gruppen zusammengesetzt, die erst einmal einen gemeinsamen Tanzstil entwickeln und zu einer Gruppe zusammen wachsen mussten. Nach einem 9. und 7. Platz in den vorangegangen Turnieren starteten sie nun in Hofgeismar mit einer neuen Choreographie und neuen Outfits. Und es hat sich gelohnt, kurzfristig nochmal alles umzugestalten, denn ein weiterer Pokal ging an diesem Tag nach Hofgeismar, für einen 3. Platz für Vision. Die Formation Highlying landete auf Platz 7.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile