Reha-Sport-Jubilare geehrt

Bild anzeigen

(v.l.) Renate Fahle, Elisabeth und Karl-Heinz Hillebrand (je 25 Jahre) sowie (hintere Reihe v.l.) Heinz Krebs (15 Jahre), Alfred Brilon (20 Jahre), BSG-Vorsitzende Gisela Lattrich (15 Jahre), Karl Koch (20 Jahre), Helmut Dierkes (15 Jahre), Reinhard Million und Irmgard Brilon (20 Jahre). Nicht anwesend waren Johanna Zimmermann (10 Jahre), Hiltrud Sander-Berlage und Anton Sievers (15 Jahre) sowie Reinhard Laqua und Fritz Nutt (20 Jahre).

 

© Foto: BSG

Borgentreich (wrs) - Gleich 15 Jubilare konnten jetzt im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung der Behinderten-Sport-Gemeinschaft Borgentreich für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden. Neben den üblichen Regularien und Berichten erfuhren die rund 90 Anwesenden in der Vereinsgaststätte „Zur Krone“, dass der Mitgliederstand auf stolze 203 angestiegen ist, die Kassenlage ein gutes Polster aufweist und der Vorstand auch in diesem Jahr zu einer Reihe von geselligen Anlässen einladen wird. Dazu gehören die Fahrten in die Weser-Therme, das Sommerfest in der Steinkuhle und der Jahresausflug, für den in diesem Jahr das Ziel Duderstadt und Bad Heiligenstadt/Thüringen festgelegt wurde. Die Boule-Abteilung wird zum ersten Mal ein Frühlings- und ein Herbst-Turnier ausschreiben.