SC Schoningen holt Ausbildung zum ÜL-C Breitensport nach Uslar

Bild anzeigen

21 Teilnehmer und drei Trainerinnen in der Schoninger Turnhalle.

© Foto: privat

Uslar/Schoningen (usm) - Die Ansprüche der Teilnehmer in Sportvereinen werden immer höher. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an Vereine, deren Vorstande und auch an die Übungsleiter. Durch die perfekte Vernetzung der Schoninger ist gelungen , dass die qualifizierte Ausbildung zum ÜL-C Breitensport des Landessportbundes (LSB) in Schoningen stattfindet. Gleich 10 Teilnehmer meldete der gastgebende SC Schoningen und 7 der SC Volpriehausen. Aus Münden, Lenglern und Göttingen reisen die weiteren Teilnehmer an.
Organisiert und geleitet wird die Ausbildung von Fendina Lau – Sportreferentin für das Handlungsfeld Bildung in der Sportregion Südniedersachsen. Sie und ihr engagiertes und qualifiziertes Referenten-Team begleiten die insgesamt 21 ÜL-Anwärter durch die immerhin 120-stündige Ausbildung.
Fitness und Sport ist ein Bereich, in dem es nicht nur viele berufliche Möglichkeiten gibt. Auch im Ehrenamt oder im Sportverein ist es sehr sinnvoll, die Trainingsmethoden und -gestaltung durch eine entsprechende Ausbildung zu verbessern. Gerade für Übungsleiter im Breitensport scheint die sogenannte C-Lizenz bestens geeignet.
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung sind die qualifizierten Teilnehmer im Besitz einer Übungsleiter-C Lizenz Breitensport des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Diese zeichnet sie als qualifizierte Übungsleiter aus und berechtigt ihren Verein zur Beantragung von Zuschüssen.
Am letzten Wochenende begannen in den Vereinsräumen des SC Schoningen 21 Teilnehmer ihre Übungsleiter C Ausbildung für den Breitensport.
Neben reichlich theoretischem Fachwissen sollte auch die praktische Anwendung nicht zu kurz kommen.
Eines der Hauptthemen für den ersten Block im Grundlehrgang war der Bereich Fitness, welcher im praktischen Teil unter der Leitung von Anna-Christin Schlichte bei allen Teilnehmern für reichlich Schweiß und einen merklichen Muskelkater führen sollte.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder