Turm Beverungen

Schach-Altmeister wird 80 Jahre

Beverungen (brv) - Er spielt und spielt und spielt. Oft tritt Vasily Rusanov beim Schach für seinen Verein, dem SC Turm Beverungen, gegen Gegner an, die vom Alter seine Enkel oder Urenkel seien könnten.

Bild anzeigen

(v.l.) Thorsten Vieth, Klaus Timmermann, Vasily Rusanov, Burkhard Otte und Günter Peters.

© Foto: privat

Und oft hat er im Kampf der Generationen das bessere Ende für sich, obwohl dies in der Verbandsklasse OWL immer ein hartes Stück Arbeit ist. Jetzt feierte der Senior im Team, der seit 2001 für die Beverunger auf Punktejagd geht, seinen 80. Geburtstag.
Die ersten Jahre spielte Vasily Rusanov, der im Jahr 2000 aus Kasachstan nach Deutschland kam, noch am Spitzenbrett für die Beverunger. Aus gesundheitlichen Gründen musste er ab 2005 schachlich deutlich kürzer treten und spielte fortan an den hinteren Brettern der Achtermannschaft aus Beverungen. Über viele Spielzeiten gehörte Vasily Rusanov jedoch zu den erfolgreichsten Punktesammlern seiner Mannschaft und er hat seit der Spielzeit 2008/09 bis heute jedes Spiel für den Turm Beverungen im Ligabetrieb mitgespielt. Dies dokumentiert einerseits seine absolute Zuverlässigkeit und seinen großen Ehrgeiz beim Schach auch im fortgeschrittenen Alter der weit jüngeren Gegnerschaft noch Paroli bieten zu können.
Als Anerkennung für diese herausragende sportliche Leistung und seine Verdienste für das Team überreichten seine Mannschaftskollegen beim letzten Heimspiel dem Jubilar einen üppigen Präsentkorb.