Saisonabschluss FC Blau-Weiß Weser

Schmidt jetzt Vereinstorschützenkönig

Beverungen (brv) - Das letzte Spiel der Bezirksligasaison 2016/2017 findet am Sonntag,  28. Mai 2017 um 15 Uhr gegen den Blomberger SV auf dem Lauenförder Sportplatz statt.

Bild anzeigen

Viktor Schmidt (l.) hatte immer einen Riecher für Tore.

© Foto: FC Blau-Weiß Weser

Das Vorspiel bestreitet die 2. Mannschaft gegen den TuS Lütmarsen um 12.30 Uhr. Nach einer kleinen Schwächephase in den Spielen gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte (SV Höxter, FC Stahle und TuS Erkeln wurden zuletzt die Spiele gegen die Sportfreunde Warburg (4:1) und beim FC Nieheim (0:2) gewonnen. Die Saison wird die Mannschaft von Heiko Bonan damit im oberen Tabellendrittel der Bezirksliga abschließen.
Das Spiel gegen Warburg war dabei ein Spiel für die Geschichtsbücher: Viktor Schmidt erzielte 3 Tore und löste damit Manfred Kranefeld als Rekordvereinstorschützenkönig ab, der zwischen 1953 und 1968 ganze 167 Tore erzielt hat. In 229 Seniorenspielen für den VfB Beverungen und den FC Blau-Weiß Weser hat Viktor Schmidt in der Zeit von  2008 bis heute nun 172 Tore erzielt und damit den ca. 50 Jahre bestehenden Rekord geknackt. Eine stolze Quote, mit der er in die Vereinsannalen eingeht. Diese Torgarantie wird dem FC Blau-Weiß Weser aber in Zukunft fehlen, da Viktor Schmidt sein Studium abgeschlossen hat und ab Sommer ins Berufsleben startet.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile