Bestseller Autorin besucht Lesbar

Beverungen (bs) – So viele Zuhörer gab es bei einer Lesung in der Lesbar noch nie. Etwa 80 Bücherbegeisterte hatten sich zum Abend mit der Journalistin und Autorin Nina George eingefunden, die unter anderem durch den Bestseller „Das Lavendelzimmer“ bekannt wurde.

Bild anzeigen

Andrea Vrsaljko hatte die Bestsellerautorin Nina George zu Gast.
Foto: Siebrecht

© Foto: Siebrecht

Die 45-jährige ist in Bielefeld geboren und in Bad Pyrmont aufgewachsen und lebt heute teilweise in der Bretagne. Dort spielt auch ihr neuer Roman, den sie in der Lesbar vorstellte. „In Die Schönheit der Nacht geht es um eine werdende Frau und eine gewordene Frau“, sagte die Autorin, die schon mit den ersten Sätzen die Sympathie der Zuhörenden gewann. Nina George erzählte mehr als sie las zentrale Stellen aus ihrem Roman. Mit schauspielerischem Geschick zog sie die Zuhörer in den Bann ihrer Geschichte, in der eine Frau in der Mitte ihres Lebens zurückblickt und analysiert. Sie begegnet der Freundin ihres erwachsenen Sohnes, die voller Angst noch auf der Suche ist nach ihrem Weg im Leben. Einmal mehr geht es bei Nina Georges neuem Roman um die Reflektion von Lebensentscheidungen, die ihre Protagonistinnen beschäftigen. Nina George entführt die Zuhörer mit ihrer Stimme, die auch die Brandung des Meeres nachzuahmen wusste, an die bretonische Küste und schilderte mit poetischen Worten die Beziehung dieser so ungleichen Frauen. In der Pause wurden die Gäste von den guten Feen der Lesbar mit Fingerfood und Getränken verwöhnt und tauschten sich beim Signieren mit der Autorin aus. Zum Ende der Lesung waren Autorin und Gäste in Hochstimmung und Nina George lud die Anwesenden auf einen Aperol auf ihre Terrasse in der Bretagne ein. „Codewort Beverungen“, sagte sie; „an diesen schönen Abend erinnere ich mich auf jeden Fall.“ Meist in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule bietet die Lesbar in kurzen Abständen immer wieder Lesungen in den Räumen der Buchhandlung an. Eine Krimilesung und eine Lesung für Schülerinnen ab der 8. Klasse sind im Mai geplant.