Anzeige

Gerry Weber

Der Mode-Frühling kommt mit fröhlichen Farben

Bild anzeigen

Die Kombinationen der Models geben gute Anregungen für ein modernes Styling. (V.l.) Britta Schreiber, Filialleitung, und die Models Sonja Schindler, Renate Thiel und Susanne Rudolph.

© Foto: Seidenstücker

Warburg (IS) – Endlich kommt der Frühling. Von den ersten Frühlingsboten in der Natur, haben sich auch die Modedesigner inspirieren lassen.
Pünktlich zum Saisonbeginn wurde den Kunden in der Warburger Gerry Weber-Filiale die neuste Mode für den Frühling, bei gleich zwei Modenschauen am Vor- und am Nachmittag, präsentiert.
Blau- und Rottöne in allen Nuancen, leuchtende und frische Farben sowie florale Drucke dominieren die neue Frühjahrsmode für die Damen. Kurze Taillen und ausgestellte Formen sind in dieser Saison ebenfalls wieder en vogue. Dabei kommen die Schnitte mit verspielten Details, wie Rüschen oder Trompetenärmel daher. Schleifen, Stickereien oder Pailletten setzen raffinierte Akzente. Die neue Frühjahrskollektion bei Gerry Weber deckt die gesamte Bandbreite einer modernen Frau ab. Für jedes Alter und jede Gelegenheit ist etwas dabei. Davon konnten sich die zahlreichen Zuschauer bei den Modenschauen wieder einmal überzeugen.
„Zweimal im Jahr, immer zum Saisonwechsel machen wir für unsere Kunden eine Modenschau“, sagte Filialleiterin Britta Schreiber. Die Schauen sind immer sehr beliebt bei den Kundinnen. In angenehmer Atmosphäre, bei einem Gläschen Sekt, führen die Mitarbeiterinnen der Filiale mit einigen Freundinnen als Models die neuste Mode auf dem Laufsteg vor und demonstrieren so, dass die Mode von Gerry Weber auch für die ganz normale Frau tragbar ist.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile