Geschäftsübergabe mit Abschiedsrabatt

Boffzen (bs) – Das Mode-Outlet-Geschäft „Die Halle“ in Boffzen besteht schon seit 10 Jahren und ist bekannt für trendige Mode und faire Preise. Ab dem 1. Januar 2018 legt Geschäftsinhaber Klaus Schmitz die Verantwortung in die Hände seines Sohnes, Alexander Schmitz und tritt nach 50 Berufsjahren in der Textilbranche seinen (Un)Ruhestand an. Er wird aber noch gelegentlich im Familienunternehmen anzutreffen sein und seinem Sohn und Ehefrau Elisabeth Schmitz bei Bedarf unter die Arme greifen.

Bild anzeigen

Alexander Schmitz und Elisabeth und Klaus Schmitz betreiben das Modegeschäft „Die Halle“ in Boffzen.

© Foto: Siebrecht

Klaus Schmitz hatte 1967 die Lehre zum Einzelhandelskaufmann in Köln begonnen und war seitdem im Handel mit Textilien tätig. Seit 40 Jahren war er als selbstständiger Unternehmer im Verkauf von Mode tätig und betrieb zeitweise sieben Modehäuser. Vor 10 Jahren entschied die Familie in die Heimat von Ehefrau Elisabeth, einer gebürtigen Höxteranerin zurückzuziehen und eröffnete „Die Halle“ in Boffzen. Sohn Alexander ist seit zwei Jahren im Modehaus „Die Halle“ tätig und wurde gründlich in die Geschäftsleitung eingearbeitet. Vater Klaus Schmitz freut sich, die Verantwortung für „Die Halle“ in der Familie weitergeben zu können und wünscht Alexander Schmitz für seine private und berufliche Zukunft alle Gute.
Die Geschäftsübergabe feiert das Team des Modehauses mit seinen Kunden. Ab dem 9. Dezember 2017 bis zum Jahreswechsel gewährt der scheidende Geschäftsführer einen Abschiedsrabatt auf das gesamte Sortiment. Ab dem 9. Dezember wird auch montags geöffnet. Die Öffnungszeiten bis zum Jahreswechsel sind: montags bis freitags von 10 bis 18.30 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile