Tierpark Sababurg

Herbstmarkt lockte mit vielen Attraktionen

Von Inge Seidenstücker


Sababurg – Wenn auch das Herbstwetter seinem Namen alle Ehre machte, ließen sich dennoch viele Menschen, auch aus ferneren Regionen, nicht schrecken den Herbstmarkt im Tierpark unter der Sababurg zu besuchen.

alle Bilder anzeigen Bild anzeigen

Kartoffelernte wie zu früheren Zeiten mit dem Pferdefuhrwerk.

© Foto: Seidenstücker

Kein Wunder, denn die Vielfalt an Attraktionen war wieder einmal gewaltig. So war das Kartoffellesen auf dem zuvor mit historischen Geräten bearbeiteten Ackers, von Ochs und Pferd gezogen, nicht nur für die Kinder ein besonderes Erlebnis. Der Run auf die Kartoffeln war da riesengroß. Nicht weniger interessant war das Schafe hüten mittels Border Collie oder eine Fahrt mit der Ziegenkutsche.

Doch auch eine Besichtigung des Tierparkbauernhofes in dem alte Haustierarten ein Zuhause haben und ein glückliches Leben führen können, war nicht minder spannend.
Zahlreiche Stände rund um den Bauernhof boten kunsthandwerklich gefertigte Waren an. Neben warmen Wollsocken, Kinderkleidung und handgetöpfertem Geschirr, fand man dort kunstvoll gefertigte „Steinbilder“, Märchenschmuck, Schmuck aus Silberbesteck, Schönes aus Holz und Filz sowie eine große Auswahl an kulinarischen Verlockungen und vieles mehr.
Alte Apfelsorten hielt der Apfel- und Kartoffelfachmann Marcus Koch aus Deisel bereit. Auf viele neuere Sorten reagieren heutzutage viele allergisch. „Die alten Sorten enthalten kaum oder gar keine allergieauslösenden Stoffe“, sagte er. Besonders die Sorte Berlepsch sei hier geeignet, erklärte Koch, der schon schnell viele Käufer für seine Äpfel fand. Pflanzen für die herbstliche Anpflanzung sowie eine fachgerechte Beratung fand man am Stand der Baumschule Koch aus Borgentreich und Honig u. a. aus dem Tierpark gab es bei den Imkern vom Imker-Verein Hofgeismar, die natürlich auch über das Bienenleben informierten.

Bild anzeigen

Mit Ziegen als Zugtiere konnten Kinder einen kleinen Ausflug mit der Kutsche machen.

© Foto: Seidenstücker

Neben den Tieren und anderen stetigen Attraktionen des Tierparks Sababurg, gab es an den zwei Tagen des Herbstmarktes wieder jede Menge Unterhaltsames, Interessantes und Leckeres zu erleben und kaufen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder