Stresssituationen gelassen und widerstandsfähig meistern

Warburg (wrs) - Manchen Menschen scheint es mühelos zu gelingen, den alltäglichen Stress an sich abprallen zu lassen und die beruflichen und privaten Aufgaben gelassen zu bewältigen. Diese Fähigkeit bezeichnet man als Resilienz und diese ist erlernbar. Damit Stress nicht zu einer ernsthaften Gesundheitsgefahr wird, ist es wichtig, die eigenen Ressourcen zu stärken und Bewältigungsstrategien zu entwickeln. Achtsam gegenüber Stresssignalen sein, aktiv und lösungsorientiert mit Stresssituationen umgehen und Wege zu mehr Resilienz erproben können Teilnehmer an einem Seminar am 5. Februar 2020. Damit gelangen sie zu mehr Gelassenheit und Widerstandskraft in stressigen Situationen. Weitere Informationen und Anmeldung: Kath. Landvolkshochschule Hardehausen, Abt-Overgaer-Str. 1, 34414 Warburg, Tel. 05642/9823-0, zentrale@lvh-hardehausen.de, www.lvh-hardehausen.de

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder