Altstädter Kirche Hofgeismar

„Valsche Fögel hören Orgel“

Bild anzeigen

V.l.: Constante Betzl, Peter Dietrichs mit Valscher Fogel Rosa, Juliane Baumann-Kremzow und Christine Weghof.

© Foto: privat

Hofgeismar (hak) - Am Samstag, dem 13. November 2021, findet um 15 Uhr in der Altstädter Kirche Hofgeismar ein besonderes Konzert für Kinder und Erwachsene statt: Constante Betzl (Querflöte), Christine Weghoff (Akkordeon) und Juliane Baumann-Kremzow sind die Musikerinnen des Konzertprogramms „Valsche Fögel hören Orgel“. Bauchredner Peter Dietrichs (Valscher Fogel Rosa) moderiert und führt durch das Programm und bezieht singend und sprechend auf charmanteste Weise das Publikum mit ein. Los geht es mit einer spielerischen und musikalischen Einführung in das Thema „Orgel“. Ob Pedal, Manual oder Pfeife: Hier werden alle Register gezogen. Der schüchterne Valsche Fogel Rosa taucht in der Kirche auf und wundert sich über die vielen seltsamen Töne, die aus den alten Gemäuern dringen. Mit diversen Querflöten, Tasten- und Pfeifeninstrumenten bringen die Musikerinnen Orgel- und Instrumentalkompositionen aus verschiedenen Jahrhunderten zum Klingen: Berühmte Werke von Bach, Daquin u. a., sowie schwungvolle „Insektenkompositionen” von Andreas Willscher bestätigen, warum die Orgel als Königin der Instrumente gilt.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Kollekte erbeten. Das Konzert wird gefördert von der
Kulturstiftung des Landkreises Kassel.
Kinder bis 12 Jahre haben unbeschränkten Zugang, ansonsten gilt die 3G-Regel.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder