Schule unterm Regenbogen sorgt für Weihnachtsstimmung

Bild anzeigen

Schülerin Xenia beim Schmücken des Baumes.

© Foto: privat

Die Erstklässler der Schule unterm Regenbogen in Nieheim-Eversen durften in diesem Jahr den Weihnachtsbaum des Schulträgers, der Lebenshilfe Brakel, schmücken.
Somit sorgten sie mit großer Begeisterung und viel Kreativität für weihnachtliche Stimmung im neuen Gebäude, welches erst im Oktober 2020 bezogen wurde.

Mit viel Eifer haben die Schüler in den letzten Tagen den Baumschmuck selbst hergestellt. Es wurde gemalt und mit Salzteig gebacken. Dadurch entstanden viele kleine Kunstwerke. Unterstützt wurden die Kinder von der Schulsozialarbeiterin Maika Hake, die das Projekt ins Leben gerufen hat.

Neben dem selbstgebastelten Baumschmuck hatte die Klasse auch eine Lieferung mit Weihnachtsgestecken für die Büros der Verwaltungsmitarbeiter dabei. Diese haben die Schüler der Berufsbildungsstufe in der Regenbogenfirma angefertigt.
Sie wurden direkt in allen Räumlichkeiten verteilt, sodass auch hier weihnachtliche Vorfreude verbreitet werden konnte.
Zum Schluss durfte die Lohntüte mit vielen Leckereien natürlich nicht fehlen. Diese überreichte der Geschäftsführer der Lebenshilfe Jerome Major an jeden einzelnen fleißigen Helfer persönlich und bedankte sich herzlich für die schöne Aktion.
Somit wurde der erste gemeinsame Ausflug der Vorstufe zu einem vollen Erfolg.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder