Bücherzelle für Leseratten

Bild anzeigen

Die zur Bücherzelle umfunktionierte Telefonzelle.

© Foto: privat

Trendelburg (hak) - Nach dem Beispiel schon so vieler Städte und Gemeinden bietet nun auch Trendelburg die Möglichkeit an, sich in einer ausgedienten Telefonzelle, die als offener Bücherschrank für alle zur freien Verfügung steht, mit Lesestoff zu versorgen.
Das Projekt wurde durch den Kauf einer ehemaligen Telefonzelle durch die Stadt Trendelburg ermöglicht. Die Zelle wurdedann von der Trendelburger Kunstinitiative „Kunst säen und sehen“ gestaltet und mit der tatkräftigen Unterstützung des Bauhofes aufgestellt. Die nötigen Farben wurden vom Malerbetrieb Goßmann kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dafür sei allen Unterstützern herzlichst gedankt. Besonders ist hier auch das Engagement von Monika und Rolf Steiner zu erwähnen, die die Außen- und Innenausgestaltung übernommen haben.
Gemeinsam soll durch dieses Projekt eines der wichtigsten Kulturgüter, das Lesen, gefördert und erhalten werden.
Die Nutzung erfolgt ohne Registrierung oder Ausleihlisten. Es nimmt einfach jeder das, was er gerne lesen möchte, mit nach Hause. Nach dem Lesevergnügen kann dann entweder das Buch wieder zurück gestellt werden oder auch ein anderes dafür eingestellt werden, das der Nutzer für empfehlenswert hält.
Die Organisatoren bitten allerdings darum, bei der Auswahl der eingestellten Bücher immer daran zu denken, dass dieses Angebot auch für Kinder und Jugendliche frei zugänglich ist.
Die „Trendelburger-Leseratte“ steht in der Ortsmitte, direkt gegenüber des Rathauses und der Kirche. Ein kleiner Event zur Einweihung ist ebenfalls geplant, und zwar am Donnerstag, dem 14. September 2017, um 18 Uhr. Bei dieser Gelegenheit wird Renate Paetzmann passend zum Thema lesen. Dazu lädt die Trendelburger Kunstinitiative „Kunst säen und sehen“ recht herzlich ein.
Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.trendelburger-kunstinitiative.de.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder