Bilder des Tages vom 13.05.2018

Bilder des Tages vom 13.05.2018
Was für ein Abend! Die israelische Sängerin Netta gewinnt den Eurovision Song Contest in Lissabon klar vor Zypern und Österreich. Ihr Lied "Toy" ist eine Reaktion auf die #MeToo-Debatte um sexuelle Übergriffe auf Frauen. So sehen Sieger aus: Spieler von PAOK Thessaloniki feiern ihren Pokalfinalsieg gegen AEK Athen. Anschließend ziehen die Fußballer auf einem Lastwagen durch die griechische Hauptstadt. Nein, hier wird kein Satellit in die Erdumlaufbahn gebracht. Stattdessen steigt eine Rakete beim "Bun Bang Fai"-Fest in Thailand in den Himmel. Das Ritual soll gutes Wetter für die Reisernte bringen. Nichts für Weicheier ist dieses Rennen in der Nähe von Stockholm in Schweden. Beim "Tough Viking Race" müssen die Teilnehmer acht Kilometer zurücklegen, mit zahlreichen Hindernissen, darunter welche aus Eis und Stacheldraht. Am Montag wird die US-Botschaft auf Beschluss von US-Präsident Trump von Tel Aviv nach Jerusalem verlegt. Ein Affront für viele Palästinenser - es wird mit Protesten gerechnet.
Was für ein Abend! Die israelische Sängerin Netta gewinnt den Eurovision Song Contest in Lissabon klar vor Zypern und Österreich. Ihr Lied "Toy" ist eine Reaktion auf die #MeToo-Debatte um sexuelle Übergriffe auf Frauen.
So sehen Sieger aus: Spieler von PAOK Thessaloniki feiern ihren Pokalfinalsieg gegen AEK Athen. Anschließend ziehen die Fußballer auf einem Lastwagen durch die griechische Hauptstadt.
Nein, hier wird kein Satellit in die Erdumlaufbahn gebracht. Stattdessen steigt eine Rakete beim "Bun Bang Fai"-Fest in Thailand in den Himmel. Das Ritual soll gutes Wetter für die Reisernte bringen.
Nichts für Weicheier ist dieses Rennen in der Nähe von Stockholm in Schweden. Beim "Tough Viking Race" müssen die Teilnehmer acht Kilometer zurücklegen, mit zahlreichen Hindernissen, darunter welche aus Eis und Stacheldraht.
Am Montag wird die US-Botschaft auf Beschluss von US-Präsident Trump von Tel Aviv nach Jerusalem verlegt. Ein Affront für viele Palästinenser - es wird mit Protesten gerechnet.
Quelle: AFP
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile