Bilder des Tages vom 16.07.2018

Bilder des Tages vom 16.07.2018
Überschwemmte Straßen in Patiala im indischen Bundesstaat Punjab: Starker Monsunregen hat Teile der Regen unter Wasser gesetzt. Immer mal was Neues: Der französische Performance-Künstler Abraham Poincheval hat schon zwei Wochen in einem Stoffbären verbracht oder acht Tage in einer Tonne unter der Erde. Nun will er mit einer Ritterrüstung 170 Kilometer durch Frankreich laufen. Bunte Masken tragen diese Teilnehmer einer Karnevalsparade in der chilenischen Stadt La Tirana zur Schau. Das Fest verbindet christlichen Glauben mit traditionellen Tänzen und lockt Touristen aus aller Welt an. Fruchtkuchen zum vierten Geburtstag: Nilpferd "Jakira" bekommt im Zoo von Medellin eine besondere Überraschung zubereitet. Ihre Mutter "Pepa" wurde noch von Drogenbaron Pablo Escobar in den 80ern nach Kolumbien gebracht. Frankreich hat mit seinem 4:2-Finalsieg gegen Kroatien bei der WM in Russland zum zweiten Mal nach 1998 den Fußballweltmeistertitel geholt und darf sich jetzt über zwei Sterne freuen. Auf den Triumphbogen in Paris wurden unter anderem der gallische Hahn und die zwei Sterne projiziert. Millionen Menschen feierten in der französischen Haptstadt und im ganzen Land.
Überschwemmte Straßen in Patiala im indischen Bundesstaat Punjab: Starker Monsunregen hat Teile der Regen unter Wasser gesetzt.
Immer mal was Neues: Der französische Performance-Künstler Abraham Poincheval hat schon zwei Wochen in einem Stoffbären verbracht oder acht Tage in einer Tonne unter der Erde. Nun will er mit einer Ritterrüstung 170 Kilometer durch Frankreich laufen.
Bunte Masken tragen diese Teilnehmer einer Karnevalsparade in der chilenischen Stadt La Tirana zur Schau. Das Fest verbindet christlichen Glauben mit traditionellen Tänzen und lockt Touristen aus aller Welt an.
Fruchtkuchen zum vierten Geburtstag: Nilpferd "Jakira" bekommt im Zoo von Medellin eine besondere Überraschung zubereitet. Ihre Mutter "Pepa" wurde noch von Drogenbaron Pablo Escobar in den 80ern nach Kolumbien gebracht.
Frankreich hat mit seinem 4:2-Finalsieg gegen Kroatien bei der WM in Russland zum zweiten Mal nach 1998 den Fußballweltmeistertitel geholt und darf sich jetzt über zwei Sterne freuen. Auf den Triumphbogen in Paris wurden unter anderem der gallische Hahn und die zwei Sterne projiziert. Millionen Menschen feierten in der französischen Haptstadt und im ganzen Land.
Quelle: AFP