Bilder des Tages vom 18.11.2018

Bilder des Tages vom 18.11.2018
Eine Femen-Aktivistin protestiert gegen eine rechte Demonstration zum Todestag des Spanischen Diktators Francisco Franco in Madrid. Der kolumbianische Designer Alejandro Ramos präsentiert während der BioFashion Show in Cali seine grüne Mode. Die Kleider bestehen aus Blumen, Blättern und anderen organischen Stoffen. Alles biologisch abbaubar, nachhaltig und vegan. Träger dieser Kleidung sollten sich jedoch von Pflanzenfressern in der Natur fern halten. Wer sein Auto liebt, der schiebt, gilt an dieser Stelle nicht. Bei der World Rally dürfen die Fahrer nicht zimperlich sein. Hier gilt es, Hindernisse möglichst schnell zu überwinden und zu durchfahren - ohne Rücksicht auf Verluste. Tausende Menschen haben bei den verheerenden Waldbränden in Kalifornien ihr Heim verloren und müssen nun in Zelten auf einem Supermarktparkplatz ausharren. Dieses nicht verifizierbare Foto stammt aus Nordkorea. Machthaber Kim Jong Un soll sich kürzlich eine Glasfabrik in seinem Land angeschaut haben. Offenbar hat ihn der Anblick einer frisch produzierten Glühbirne so erfreut, dass er sich ein Lächeln abringen konnte.
Eine Femen-Aktivistin protestiert gegen eine rechte Demonstration zum Todestag des Spanischen Diktators Francisco Franco in Madrid.
Der kolumbianische Designer Alejandro Ramos präsentiert während der BioFashion Show in Cali seine grüne Mode. Die Kleider bestehen aus Blumen, Blättern und anderen organischen Stoffen. Alles biologisch abbaubar, nachhaltig und vegan. Träger dieser Kleidung sollten sich jedoch von Pflanzenfressern in der Natur fern halten.
Wer sein Auto liebt, der schiebt, gilt an dieser Stelle nicht. Bei der World Rally dürfen die Fahrer nicht zimperlich sein. Hier gilt es, Hindernisse möglichst schnell zu überwinden und zu durchfahren - ohne Rücksicht auf Verluste.
Tausende Menschen haben bei den verheerenden Waldbränden in Kalifornien ihr Heim verloren und müssen nun in Zelten auf einem Supermarktparkplatz ausharren.
Dieses nicht verifizierbare Foto stammt aus Nordkorea. Machthaber Kim Jong Un soll sich kürzlich eine Glasfabrik in seinem Land angeschaut haben. Offenbar hat ihn der Anblick einer frisch produzierten Glühbirne so erfreut, dass er sich ein Lächeln abringen konnte.
Quelle: AFP