Bilder des Tages vom 09.10.2020

Bilder des Tages vom 09.10.2020
Ein Tierpfleger untersucht im Prager Zoo einen Seelöwen. Der Tierpark ist wegen der Corona-Pandemie vorübergehend geschlosen, genauso Sport- und Kulturstätten. Der jahrelange blutige Konflikt in Syrien nimmt kein Ende. Zahlreiche Menschen leben in Flüchtlingslagern. Dieser Junge luft aus einem Zelt in einem Lager nahe Tuwainah hervor. Nur noch wenige Wochen sind es bis zur Präsidentenwahl in den USA. Der demokratische Kandidat Joe Biden hält einen Wahlkampfauftritt in Phoenix im Bundesstaat Arizona ab. Ausschreitungen in Jakarta: In Indonesiens Hauptstadt bewerfen Demonstranten Sicherheitskräfte. Mit einem dreitägigen landesweiten Streik machen Menschen ihrem Unmut über ein neues Gesetz Luft, mit dem aus ihrer Sicht zugunsten von Investoren Arbeitsrechte beschnitten und Umweltschutzaspekte vernachlässigt werden. Im indischen Chennai säubert ein Mann die Leinwand in einem Kino. Das Lichtspielhaus bereitet sich auf eine Wiedereröffnung vor, nachdem die Regierung die Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie gelockert hat.
Ein Tierpfleger untersucht im Prager Zoo einen Seelöwen. Der Tierpark ist wegen der Corona-Pandemie vorübergehend geschlosen, genauso Sport- und Kulturstätten.
Der jahrelange blutige Konflikt in Syrien nimmt kein Ende. Zahlreiche Menschen leben in Flüchtlingslagern. Dieser Junge luft aus einem Zelt in einem Lager nahe Tuwainah hervor.
Nur noch wenige Wochen sind es bis zur Präsidentenwahl in den USA. Der demokratische Kandidat Joe Biden hält einen Wahlkampfauftritt in Phoenix im Bundesstaat Arizona ab.
Ausschreitungen in Jakarta: In Indonesiens Hauptstadt bewerfen Demonstranten Sicherheitskräfte. Mit einem dreitägigen landesweiten Streik machen Menschen ihrem Unmut über ein neues Gesetz Luft, mit dem aus ihrer Sicht zugunsten von Investoren Arbeitsrechte beschnitten und Umweltschutzaspekte vernachlässigt werden.
Im indischen Chennai säubert ein Mann die Leinwand in einem Kino. Das Lichtspielhaus bereitet sich auf eine Wiedereröffnung vor, nachdem die Regierung die Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie gelockert hat.
Quelle: AFP