Öffentlichkeitsarbeit für Kindertagesmütter

„Gutes Tun und darüber reden“

Landkreis Kassel (hak) - Rund 30 Kindertagesmütter und –väter haben sich im Kreishaus Kassel über Öffentlichkeitsarbeit informiert.
„Wir wollen erreichen, dass Tagesmütter und Tagesväter ihr Angebot korrekt und anschaulich darstellen können“, informiert Ralph Kleppe, zuständig beim Fachbereich Jugend des Landkreises für Tagespflegepersonen. Referentin Christina Budde, Kommunikationsexpertin aus Bonn, stellte den interessierten Zuhörern im Hermann-Schafft-Haus in Kassel die unterschiedlichen Formen einer gelingenden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vor.
Neben den Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit standen Tipps aus der Praxis im Mittelpunkt der Veranstaltung. „Gute Planung ist eine Grundvoraussetzung für einen gelungenen Öffentlichkeitsauftritt“, betont Budde. Die Auswahl des richtigen Mediums und die korrekte Darstellung von Informationen seien dabei die Schlüssel zum Erfolg.
„Die positiven Rückmeldungen der Teilnehmer bestätigen uns darin, auch in Zukunft weitere Fachtage für Kindertagespflegepersonal anzubieten“, so Kleppe abschließend.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder