165 Blutspender kamen in die Stadthalle

Hofgeismar (hak) - Zum letzten Blutspendetermin des Jahres konnten insgesamt 165 Blutspender, darunter zehn Erstspender, in der Stadthalle Hofgeismar begrüßt werden.
Elf ehrenamtliche Helfer des DRK aus Carlsdorf und Hofgeismar unterstützten das Team des DRK-Blutspendedienstes und überreichten aufgrund der Corona-Pandemie eine mit Brot, Wurst und Suppe gefüllte Tüte (unterstützt durch die Bäckerei Ernst, Hofgeismar und die Fleischerei Schomberg, Ihringshausen) sowie Gutscheine für Jubiläumsspender, unterstützt durch die Eisdiele und die Firma Joswig.
Ehrungen sind bisher nur durch den Blutspende Dienst per Post erfolgt. Nun können die Ehrungen durch das DRK wieder vor Ort durchgeführt werden. Auch ein Postversand ist mit einer Einverständniserklärung möglich.
Alle Blutspender, die seit August 2020 keine Ehrung erhalten haben, können sich gerne beim nächsten Termin vor Ort oder bei Hilde Neth unter Tel. 05671/6761 bzw. per E-Mail an hilde.neth@arcor.de melden.
Aus Datenschutzgründen können die Betreffenden nicht unaufgefordert angeschrieben oder geehrt werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder