Turn- und Sportverein Jahn Calden

200.000 Euro für neuen Kunstrasenplatz

Calden (hai) - Eine Zuwendung in Höhe von 200.000 Euro wurde dem TSV Calden jetzt vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport bewilligt. Wie der hiesige SPD-Landtagsabgeordnete, Oliver Ulloth, mitteilt, handelt es sich um Fördermittel für vereinseigenen Sportstättenbau, mit denen der Verein beim Neubau eines Kunstrasenplatzes unterstützt wird. Die Gesamtkosten des Projekts werden mit gut 1,3 Millionen Euro angegeben. Darin enthalten sind Eigenmittel und Eigenleistungen des Vereins in Höhe von zusammen ca. 80.000 Euro sowie ein Zuschuss des Landkreises Kassel von rund 108.000 Euro. „Ich freue mich, dass dem TSV Jahn Calden schon bald ein moderner Kunstrasenplatz zur Verfügung stehen wird“, sagt Ulloth.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder