Feuerwehr Calden

8.500 Euro für das Ehrenamt

Bild anzeigen

Große Auszeichnungen gab es bei der Caldener Feuerwehr für langjährige ehrenamtliche Verdienste.

© Foto: privat

Calden (hai) - Gemeindebrandinspektor Kevin Klinge freute sich, 17 Einsatzkräfte mit ihrem Wehrführer und den Bürgermeister der Gemeinde Calden Maik Mackewitz im Feuerwehrhaus Calden begrüßen zu können. Für ihre wichtige und wertvolle Arbeit in der Feuerwehr würdigte das Land Hessen das langjährige ehrenamtliche Engagement von Einsatzkräften in der Freiwilligen Feuerwehr mit einer Anerkennungsprämie. Für zehn Jahre erhielten Philipp Gebauer und Nils Tolle je 250 Euro. Für 20 Jahre bekamen Natascha Most, Nicole Weimar, Christian Homburg, Torsten Homburg und Oliver Koch je 400 Euro. Volker Eigenbrodt, Alexander Frey, Volker Kraft, Hans-Christian Kühnert und Jens Türke wurden je 600 Euro für ihre 30-jährige Dienstzeit übergeben. Für ihre 40-jährige Dienstzeit konnte Klinge an Erhard Groß, Klaus Dieter Heuser und Rüdiger Rehrmann sogar je 1.000 Euro übergeben. Zusätzlich wurden an dem Abend noch weitere Ehrungen durch den Bürgermeister vorgenommen. Alexandra Dehmel und Alexander Hirdes bekamen für ihre 25-jährige aktive und pflichttreue Dienstzeit in der Feuerwehr das Silberne Brandschutzehrenzeichen am Bande. Für seine 40-jährige aktive Dienstzeit erhielt Klaus Dieter Heuser das Goldene Brandschutzehrenzeichen am Bande.