Fördervereine der Lions Clubs Bad Driburg und Brakel

Adventskalender-Aktion

Brakel (ozv) – „We serve - Lions helfen“. Mit diesem Leitsatz präsentieren die Fördervereine der Lions Clubs Bad Driburg und Brakel ihre Adventskalender und das bereits in der neunten Auflage.

Bild anzeigen

(v.l.) Björn Straubel LC Präsident Bad Driburg, Dirk Lüddecke LC Präsident Brakel, Dietmar Overbeck LF aus Bad Driburg und Rektor der Schule, Ulrich Woischner, Geschäftsführer des Kolping Schulwerkes Paderborn, Sabrina Lange, 2. Vorsitzende vom Förderverein der Adolph-Kolping-Schule Förderschule.

© Foto: Lions Club Brakel

„Auch in diesem Jahr haben alle Interessierten wieder die einzigartige Chance, in der Vorweihnachtszeit sich selbst, ihren Bekannten und Verwandten, Ihren Mitarbeitern und Kollegen eine besondere Freude zu bereiten und gleichzeitig etwas besonders Gutes zu tun, indem sie eine gemeinnützige Organisation unterstützen,“ werben die beiden Präsidenten Björn Straubel vom LC Bad Driburg und Dirk Lüddecke vom LC Brakel für die gute Sache.
Das gemeinsame Benefiz-Projekt der Fördervereine der beiden Lions Clubs bietet Gewinn-Chancen auf 120 attraktive Preise im Wert von über 10.000 Euro. "Wir haben von unseren treuen Partnern aus dem heimischen Mittelstand einmal mehr sehr attraktive Preise erhalten," berichtet Dirk Lüddecke und Björn Straubel fügt hinzu: "Vom Restaurantgutschein, über Sachpreise bis hin zu einer Kreuzfahrt für zwei Personen ist für jeden etwas dabei."
Die Erlöse aus dem Verkauf der auf 4.200 Stück limitierten Adventskalender kommen zu 100% Aktionen der Jugendarbeit in verschiedenen regionalen Vereinen und Organisationen zuguteDie Lionsfreunde haben als Hauptspendenzweck für dieses Jahr mit dem Schulhofprojekt der Adolph-Kolping-Schule, Förderschule im Primar- und Sekundarstufenbereich I, wieder eine bedeutungsvolle Einrichtung ausgewählt. "Mit einer Kletterpyramide, einer Sitzmöglichkeit und mehreren Hochbeeten werden die Bereiche Bewegung, Kommunikation und Gärtnern auf unserem Schulhof völlig neu gestaltet," freut sich Dietmar Overbeck als Rektor der Schule über die Unterstützung. Die Lions werden zu der Gesamtsumme der Investitionen in Höhe von über 50.000 Euro aus der Adventskalender-Aktion einen ganz erheblichen Teil beisteuern können.
Der Adventskalender kostet als Lotterielos fünf Euro. Er funktioniert wie eine Lotterie. Vom 1. - 23. Dezember 2018 werden täglich bis zu sechs interessante Preise und schließlich am 24. Dezember der wertvolle Hauptpreis in den Tageszeitungen (werktäglich) sowie im Internet unter www.lions.de/web/lc-brakel veröffentlicht.
Alle, die die zahlreichen Vorteile dieses Kalenders nutzen und den guten Zweck unterstützen wollen, sollten sich mit dem Kauf beeilen. In den Vorjahren waren die Kalender bereits nach wenigen Tagen vergriffen.
Die Adventskalender sind ab sofort bei diesen 22 Verkaufsstellen erhältlich:
Brakel:
Kühlert Bauzentrum Brakel, Warburger Straße 63
AGRAVIS Kornhaus Ostwestfalen GmbH, Warburger Straße 28
LSKM Steuerberater, Am Thy 14
Tensi - Wohnen & Schenken, Ostheimer Str. 9
Steinheim:
Buchhandlung Wedegärtner, Marktstraße 23
Fred Friseur, Detmolder Str. 43
Center-Apotheke, Anton-Spilker-Straße 33
Apotheke im Gesundheitszentrum Steinheim, Bahnhofsallee 12
Raumausstatter G. Lödige & Sohn, Marktstraße 39-41
Praxisgemeinschaft Dr. Nalbach, Thiele, Dr. Winter, Schill, Bahnhofsallee 12
Stadtcafé Goeken backen, Rochusstraße 23
Raiffeisen-Markt Steinheim, Lipper Tor, 1
Praxis für Physiotherapie Martin Bürger, Bahnhofsallee 12
Der TEEladen am Mark, Marktstraße 42
Nieheim:
Reineke Schuhhaus, Marktstraße 23
St. Nikolaus-Apotheke, Marktstraße 6
Bad Driburg:
Leder-Gocke, Lange Straße 92,
Salon Ulla Thelaner, Lange Straße 116
Bad Driburger Touristik GmbH, Lange Straße 140
Apotheke Am Alten Markt, Lange Straße 75
Gemeinschaftspraxis Dr. Pape | Dr. Seifert, Am Rathausplatz 4
Druckerei Egeling GmbH, Dringenberger Straße 22

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder