Die Polizei berichtet:

Alkoholisierter Fahrer kommt von der Fahrbahn ab

Marienmünster (ozm) - Ohne einen Schaden zu verursachen, kam ein 59-Jähriger aus Nieheim am Freitag, 15.01.2021, gegen 19.50 Uhr, von der Fahrbahn der L755 beim Marienmünster ab. Zeugen meldeten der Polizei, dass an der Strecke zwischen Vörden und Bredenborn ein Ford Fiesta auf einem Acker steht. Als die Polizei bei dem Wagen eintraf, befand sich der Fahrer nicht mehr vor Ort. Die Ermittlungen beim Fahrzeughalter ergaben, dass dieser mit seinem Ford Fiesta von Vörden in Richtung Bredenborn gefahren war. Dabei sei er auf Grund von Fahrbahnglätte nach links von der Fahrbahn abgekommen und 15 m über das angrenzende Feld gefahren. Es ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Er räumte dann auch ein, dass er vor Antritt der Fahrt Alkohol konsumiert hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und das Führen von Kraftfahrzeugen untersagt.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder