Jetzt auch über Tablet und Co

Anmeldefrist für Kindergartenjahr 2020/21 läuft

Kreis Höxter (ozm) - Wer für das Kindergartenjahr 2020/2021 einen Betreuungsplatz für sein Kind sucht, sollte jetzt aktiv werden. Mit dem KitaPlaner im Internet können Eltern die Anmeldung in einer Kindertageseinrichtung online vornehmen. Das Elternportal ist jetzt auch auf die Nutzung über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets optimiert.

Bild anzeigen

„Wer für das Kindergartenjahr 2020/2021 einen Betreuungsplatz für sein Kind sucht, sollte jetzt aktiv werden“, raten Christian Rodemeyer (r., Leiter der Abteilung Kinder, Jugend und Familie beim Kreis Höxter) und (v.l.) Stephanie Werk-Ferber (Fachberaterinnen des Kreises Höxter für Tagespflege), Thomas Emmerich sowie Jutta Schwämmle (beide Abteilung Kinder, Jugend und Familie beim Kreis Höxter).

© Foto: Kreis Höxter

„Die Anmeldungen für das nächste Kindergartenjahr, das am 1. August 2020 beginnt, laufen bereits auf Hochtouren“, erklärt der Leiter der Abteilung Kinder, Jugend und Familie beim Kreis Höxter, Christian Rodemeyer. Eltern und Erziehungsberechtigte sollten ihr Kind bis zum 15. November online oder persönlich angemeldet haben, wenn es im kommenden Kindergartenjahr einen Platz in einer Kindertageseinrichtung bekommen soll. Die pünktliche Anmeldung ist notwendig, weil über die Anmeldezahlen der Betreuungsbedarf festgestellt wird.
Mit dem webbasierten KitaPlaner des Kreises Höxter können Eltern ganz bequem von zu Hause aus einen Kitaplatz suchen und buchen. Der KitaPlaner ist auf der Homepage des Kreises Höxter oder der Internetadresse kitaplaner.kreis-hoexter.de/elternportal zu finden und listet alle 94 Kindertageseinrichtungen in städtischer, kirchlicher und freier Trägerschaft im Kreis Höxter auf. Neben allgemeinen Angaben zu den Einrichtungen finden Interessierte weitere wichtige Informationen, wie Ansprechpartner, Standort, Altersgruppen, Betreuungsumfang und Öffnungszeiten. Ein Ampelsystem zeigt an, in welchen Einrichtungen es noch freie Plätze gibt.
„Für ein Kind kann eine Wunschliste mit bis zu fünf Kitas angelegt werden“, erklärt Christian Rodemeyer. Per Mail werden die Erziehungsberechtigten dann über Zu- und Absagen informiert. „Deshalb sollten sie im Januar ihren E-Mail-Eingang besonders im Auge behalten, um auf die Zusagen der Kitas rechtzeitig reagieren zu können“, empfiehlt der Abteilungsleiter im Kreisjugendamt. Das elektronische Anmeldesystem sei für alle Beteiligten, für die Eltern, die Einrichtungen und die Planer, sehr komfortabel. „Ein persönliches Gespräch in der Kita kann und soll es natürlich nicht ersetzen“, so Rodemeyer.
Auch Tagesmütter und Tagesväter im Kreisgebiet können mit dem KitaPlaner online gesucht werden. „Allerdings ist es derzeit noch nicht möglich, einen Betreuungsplatz in der Tagespflege elektronisch vorzumerken“, schränken die Fachberaterinnen für die Kindertagespflege beim Kreis Höxter, Stephanie Werk-Ferber und Katharina Sinn, ein. Die Betreuung und Förderung von bis zu Dreijährigen bei Tageseltern sei eine weitere wichtige Säule in der Kinderbetreuung. Darüber hinaus biete die Tagespflege ein ergänzendes Betreuungsangebot in den sogenannten Randzeiten an, also morgens, wenn die Kindertageseinrichtung noch nicht geöffnet ist, oder nachmittags, wenn sie bereits geschlossen hat.
Mit dem KitaPlaner können Eltern sich umfassend über Betreuungsangebote in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege informieren. Bis zum 15. November sollten sie einen Betreuungsplatz in einer Kita für das nächste Kindergartenjahr 2020/2021 anmelden. Auch für spätere Kindergartenjahre ist schon jetzt eine Anmeldung möglich und erwünscht.
Wer Fragen zur Kita-Anmeldung hat, wendet sich beim Kreis Höxter an Jutta Schwämmle, Tel. 05271 / 965-3701, oder Thomas Emmerich, Tel. 05271 / 965-3702, oder schreibt eine E-Mail an das Kreisjugendamt Höxter, E-Mail: kindertageseinrichtungen@kreis-hoexter.de.
Über die Kindertagespflege und die Vermittlung von Kindern zu Tagespflegepersonen informieren gerne die Fachberaterinnen des Kreises Höxter für Tagespflege, Stephanie Werk-Ferber, Tel. 05271 / 965-3706, oder Katharina Sinn, Tel. 05271 / 965-3711, oder schreibt eine E-Mail an: kindertagespflege@kreis-hoexter.de.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder