Anreizprogramm für Hauseigentümer

Hofgeismar (has) - Das Bauamt der Stadt Hofgeismar und das Kernbereichsmanagement der NH ProjektStadt laden zum Stadtspaziergang ein. Mit dem „Förderprogramm Innenstadt“ will die Stadt das Zentrum Hofgeismars innerhalb der historischen Stadtmauern zu neuer Blüte bringen. Ziel ist es, den Sanierungsstau vor allem im historischen Bestand zu beheben, Leerständen entgegenzuwirken und die Kernstadt als Wohnstandort zu verbessern. Das geht natürlich alles nicht ohne die Unterstützung der Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer. Zu diesem Zweck hat die Stadt ein „Anreizprogramm“ aufgelegt, das den Eigentümern den Entschluss zur Beteiligung erleichtern soll. Das „Anreizprogramm“ sieht eine Beratung, Begleitung und nicht zuletzt finanzielle Unterstützung für sanierungswillige Eigentümer vor. Die Förderung wird als einmaliger Zuschuss vergeben, die Höchstgrenze liegt bei maximal 20.000 Euro. Bei einem Stadtspaziergang am Samstag, dem 19. August 2017, stellen das Bauamt der Stadt Hofgeismar und das Kernbereichsmanagement interessierten Hauseigentümern erfolgreiche Sanierungsmaßnahmen in Hofgeismar vor.

Interessierte können sich einen persönlichen Eindruck davon verschaffen, welche Maßnahmen mit Hilfe des Förderprogramms umsetzbar sind und mit den Bauherren ins Gespräch kommen. Los geht es um 14 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Rückfragen an das Stadtbauamt Hofgeismar, Tel. 05671/999-055 oder -054.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile