Sternradfahrten bei der Aktion STADTRADELN am 3. Juni

Aus zehn Städten auf zwei Rädern nach Rheder

Kreis Höxter (wrs) - Zum Auftakt der Aktion STADTRADELN im Kreis Höxter werden sich passend zum Weltfahrradtag am Freitag, dem 3. Juni, Bürgerinnen und Bürger aus allen zehn Städten mit ihrem Fahrrad in einer Sternfahrt auf den Weg nach Rheder machen. Da es sich dabei um geführte Touren handelt, bittet das Organisationsteam um Anmeldung bis zum 30. Mai.
Bei der Aktion STADTRADELN geht es innerhalb des dreiwöchigen Aktionszeitraums vom 1. bis 21. Juni darum, möglichst viele Kilometer im Alltag mit dem Rad zurückzulegen und das Auto auch einmal stehen zu lassen. Gesucht werden die fahrradaktivsten Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radler einer Region. Mitmachen und ein Team gründen kann jeder, der im Kreis Höxter wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder eine Schule oder Hochschule besucht. Alle gefahrenen Kilometer werden online, per App oder klassisch über einen Erfassungsbogen gesammelt und ausgewertet.
Die umfangreichen Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Nun wurden für die Sternfahrt zum offiziellen Start für jede Stadt die Treffpunkte, Abfahrzeiten und die Kontaktpersonen festgelegt, bei denen man sich auch anmelden kann. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden ab 16 Uhr in Rheder an der Parkscheune am Weidenpalais erwartet und erhalten bei der Ankunft einen Chip, der gegen ein erfrischendes Begrüßungsgetränk eingetauscht werden kann. Die Teilnahme an den Sternradfahrten erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung des Kreises, der Städte oder der Begleitpersonen ist ausgeschlossen. Außerdem bitten die Organisatoren darum, einen Fahrradhelm zu tragen.
Die Kreispolizei wird mit einem Infopavillon vor Ort sein und freut sich, die Fragen der Teilnehmenden zum sicheren Radfahren zu beantworten. Als besondere Mitmachaktion kann eine VR-Brille getestet werden, mit der sich die Problematik des Toten Winkels beim Radfahren veranschaulichen lässt.
Die Abfahrtzeiten, Treffpunkte und Kontaktpersonen:
Bad Driburg: 14.30 Uhr am Rathaus, Carola Mikus (05253 881-651, klimaschutz@bad-driburg.de)
Beverungen: 14 Uhr am Alten Fährhaus an der Weserpromenade, Florian Seela (05273 392-166, florian.seela@beverungen.de)
Borgentreich: 14.45 Uhr am Rathaus, Dieter Stromberg (05643 809-112, d.stromberg@borgentreich.de)
Brakel: 15 Uhr auf dem Rathausplatz, Katharina Koßmann, (05272 360-1313, k.kossmann@brakel.de)
Höxter: 14 Uhr auf dem Weserradweg an der Freizeitanlage Godelheim beim Hockeyfeld, Karolin Bludau (05271 963-5108, k.bludau@hoexter.de)
Marienmünster: 14.30 Uhr am Rathaus, Sabine Walter (05276 989-824, walter@marienmuenster.de)
Nieheim: 15 Uhr auf dem Richterplatz, Martina Weber, (05274 982-153, wifoe@nieheim.de)
Steinheim: 14.30 Uhr am Rathaus, Alexander Rauer (05233 21-181, a.rauer@steinheim.de
Warburg: 14 Uhr auf dem Neustadtmarktplatz, Jan Kolditz (05641 92-1201, mobil@warburg.de)
Willebadessen: 16 Uhr in Niesen an der Kirche, Jan Kolditz (05641 92-1201, mobil@warburg.de)

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder