Ausbau eines Teilabschnitts des Großenederer Weg

Warburg (wrs) - Die Hansestadt Warburg führt innerhalb der Kernstadt den Ausbau eines Teilabschnitts des Großenederer Weges aus. Die Länge des Ausbauabschnitts beträgt ca. 550 Meter und reicht vom bereits ausgebauten Kreisverkehrsplatz „Profit“ bis ca. 70 Meter hinter die Einmündung Silberbrede. Unter Vollsperrung wird der Ausbau in drei bis vier Teilabschnitten durchgeführt, wobei der Anwohnerverkehr weitestgehend aufrechterhalten werden soll. Die Umleitungsstrecken werden entsprechend ausgeschildert.
Beginn der Bauarbeiten ist am Montag, dem 19. August 2019. Im Frühjahr 2020 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die Hansestadt Warburg bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Unannehmlichkeiten während der Bauzeit.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder