Die Polizei berichtet:

Autofahrer unter Drogeneinfluß und ohne Führerschein

Bad Driburg (ozm) - Ein 32-jähriger Mann aus Bad Driburg ist am Dienstag, 19. Januar, bei einer Verkehrskontrolle aufgefallen. Ihm drohen nun mehrere Anzeigen. Die Polizei Bad Driburg führte gegen 20 Uhr auf dem Pater-Riepe-Weg bei einem Ford Focus eine Verkehrskontrolle durch. Der Fahrer gab unmittelbar an, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Während der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf Drogenkonsum. Der Mann räumte ein, am Vorabend Drogen konsumiert zu haben. Eine Blutprobe wurde entnommen. Nun muss er sich wegen Drogenbesitz, Fahren unter dem Einfluss von Drogen und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder