Die Polizei berichtet:

Beim Abbiegen E-Scooter übersehen

Höxter (ozm) - Leichte Verletzungen erlitt eine E-Scooter-Fahrerin, der in Höxter von einem abbiegenden Auto angefahren wurde.
Der Unfall ereignete sich am Montag, 8. August, um 9.50 Uhr in Höxter an der Kreuzung Westerbachstraße / B 64. Ein 64-Jähriger kam mit seinem VW Golf von der Lütmarser Straße und wollte dann an der Ampelkreuzung nach rechts auf die B 64 in Fahrtrichtung Godelheim abbiegen.
Dabei achtete er nicht auf eine 27-Jährige, die mit ihrem E-Scooter zeitgleich auf dem Fußgängerüberweg die B 64 geradeaus in Richtung Westerbachstraße überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Rollerfahrerin nur leicht verletzt wurde. Der E-Scooter wurde jedoch so beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder