Die Polizei berichtet:

Beim Wenden Fahrradfahrer übersehen

Höxter (ozm) - Bei einem Wendemanöver in Höxter-Stahle hat ein Autofahrer am Montag, 3. Februar, einen Fahrradfahrer übersehen. Gegen 6:50 Uhr hatte der Fahrer eines VW Up die Corveyer Straße in Richtung Holzmindener Straße befahren. Dann hielt er am rechten Fahrbahnrand an, um zu wenden. Dabei hatte er einen Fahrradfahrer nicht wahrgenommen, der ebenfalls in Richtung Holzmindener Straße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 35-jährige Radfahrer stürzte und sich Verletzungen zuzog. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, konnte es nach ambulanter Versorgung aber wieder verlassen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder