Eberhard Möller neuer Vizepräsident des Polizeipräsidiums Nordhessen

Wiesbaden (hak) - Eberhard Möller wird neuer Polizeivizepräsident in Nordhessen. Der 57-Jährige wurde im Rahmen der Kabinettssitzung in Wiesbaden mit Wirkung zum 1. Juli 2016 zum Stellvertreter von Präsident Konrad Stelzenbach ernannt.
„In seinen bisherigen Arbeitsfeldern hat Eberhard Möller die hessische Polizei aus unterschiedlichen Blickwinkeln kennengelernt“, so der Hessische Innenminister Peter Beuth. „Ich bin mir sicher, dass er durch seine vielfältige Erfahrungen in verschiedenen Polizeidienststellen im Raum Fulda sowie im Landespolizeipräsidium einen wertvollen Kompetenzgewinn für die Polizei in Nordhessen darstellen wird“.
Möller, der seine polizeiliche Laufbahn 1977 begann, fungierte zuletzt als Leiter des Sachgebiets „Sicherheit und Ordnung“ im Landespolizeipräsidium. Zuvor war der verheiratete Familienvater in der Polizeidirektion Fulda sowie im Polizeipräsidium Osthessen tätig und dort mit dem Aufbau und der Leitung der Kriminaldirektion betraut, bevor er als Leiter des Abteilungsstabes Einsatz und als Leiter Einsatz und Abwesenheitsvertreter des Behördenleiters tätig war.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile