Die Polizei berichtet:

Einbruch in Getränke-REWE-Markt

Kemnade (ozv) - Wieder Mal ganz gezielt hatten es die nächtlichen Einbrecher auf Tabakwaren abgesehen. Nachdem bereits in der Vergangenheit dieselbe Vorgehensweise der Täter in anderen Bereichen sogar bundesweit festgestellt worden war, war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (15./16.03.2016) der Getränke-REWE-Markt Im Langen Feld in Kemnade Zielobjekt der nächtlichen Einbrecher.

Bild anzeigen

Diese dreiteilige Aluleiter mit auffälligem Holzstück als Standfuß blieb am Tatort des Getränke-REWE-Marktes zurück. Die Herkunft der Leiter ist noch ungeklärt.

© Foto: Polizei

Mit Hilfe einer offensichtlich mitgebrachten dreiteiligen Aluleiter stiegen die Täter auf das Dach des Gebäudes, zerschnitten die Dachhaut und verschafften sich durch die Decke des Marktes unter Nachziehen der Leiter gewaltsam Zugang in das Innere des Marktes.
Dort wurden in mitgebrachten Plastiksäcken im großen Stil Tabakwaren verpackt und auf demselben Weg aus dem Gebäude verschafft.
Auf diese Weise erbeuteten die Täter Zigarettenstangen im Wert von mehreren Tausend Euro.
Die zum Einstieg in das Gebäude verwandte Leiter blieb am Tatort zurück. Bisher ist es den Ermittlern nicht gelungen, die Herkunft der Leiter festzustellen. Eine Besonderheit an der benutzten Einstiegsleiter ist dabei sehr auffällig: Ein fehlender Fuß wurde anstelle der Plastikkappe durch ein Holzstück ersetzt.

 

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder