L 763 Gottsbüren – Abzweig Beberbeck

Fahrbahnreparatur nach Hitzeschäden

Gottsbüren (hak) - Auf der Landesstraße L 763 zwischen Gottsbüren und dem Abzweig zur Kreisstraße nach Beberbeck waren durch Hitzeeinwirkungen Fahrbahnschäden aufgetreten. Hier hatten sich Teile der Fahrbahndecke gelöst. Insbesondere für Zweiräder bestand erhöhte Gefahr. Zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden ist der Abschnitt umgehend voll gesperrt worden.
Nach erfolgreicher Ausschreibung konnte eine Fachfirma gefunden werden, die mit den Arbeiten begonnen hat. Die Firma hat die obere Asphaltschicht abgefräst und anschließend frischen Asphalt eingebaut. Schließlich werden letzte Arbeiten am Bankett gemacht und die Leitpfosten montiert. Voraussichtlich ab Mittwoch, dem 14. Juli 2022, kann die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben werden.
Der Verkehr wird bis dahin in beide Richtungen über die Strecke zur Sababurg umgeleitet.
Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für die notwendige Straßensperrung sowie die damit verbundenen Einschränkungen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder