Die Polizei berichtet:

Fahren unter Drogeneinfluss

Höxter/Bad Driburg (ozm) - Zwei Fahrzeugführer wurden am Samstagabend durch die Polizei kontrolliert, da der Verdacht bestand, dass sie unter dem Einfluss berauschender Mittel standen. In Bad Driburg war der 21-jährige Fahrer eines VW im Bereich der Pyrmonter Straße aufgefallen. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht, sodass eine Blutprobe zur Beweissicherung angeordnet wurde. In Höxter war es ein 20-Jähriger, der mit einem Kleinkraftrad unterwegs war. Auch bei ihm wurde Drogenkonsum festgestellt. Außerdem hatte er keine Fahrerlaubnis und die Kennzeichen waren nicht für das Fahrzeug ausgestellt. Gegen beide Fahrzeugführer wurde Strafverfahren eingeleitet.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder