Fragen zum Coronavirus

Kreis Höxter (ozm) - In Nordrhein-Westfalen wurde erstmals das Coronavirus nachgewiesen. Die ersten Infektionen in NRW mit der neuartigen Lungenerkrankung wurden im Kreis Heinsberg im Regierungsbezirk Köln festgestellt.
"Im Kreis Höxter wurde bisher keine Erkrankung mit dem Coronavirus festgestellt", sagt der Leiter des Gesundheitsdienstes des Kreises Höxter, Dr. Ronald Woltering.
Der Gesundheitsdienst des Kreises hat jedoch schon Vorsorge getroffen und ist auf eine mögliche Verbreitung von Infektionskrankheiten vorbereitet. Hierfür gibt es mit den Krankenhäusern und dem Rettungsdienst des Kreises Höxter abgestimmte Maßnahmepläne, die jederzeit bedarfsgerecht an aktuelle Entwicklungen angepasst werden.
Der Landrat hat beim Kreis Höxter eine Arbeitsgruppe gebildet, die vorsorglich die Entwicklung beobachtet und in Abstimmung mit den Akteuren des Gesundheitswesens Vorbereitungen trifft.
Weitere Informationen zum Coronavirus finden Interessierte auf der Homepage des Kreises Höxter. Bei neuen Entwicklungen werden die Informationen aktualisiert.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder