Sessionseröffnungsparty des CVWB

Grandioses Partyhighlight

Von Peter Vössing
Beverungen – Mit einer schwungvollen Sessionseröffnungsparty setzten die Carnevalisten ein zweites Ausrufezeichen zu Beginn der noch frischen 5. Jahreszeit an der Weser, die vom närrischen 44. Geburtstag des CVWB geprägt sein wird.

Bild anzeigen

Die Prinzenpaare des CVWB präsentierten sich in bester Stimmung.

© Foto: Vössing

Schon am frühen Abend hatten sich die einzelnen CVWB-Gruppen im Foyer der Beverunger Stadthalle versammelt, um zu den Klängen des Narhalla-Marsches in den für Carnevalisten eher ungewohnt mallorquinisch geschmückten Saal Bever einzumarschieren. Dieses hatte natürlich seine Gründe darin, dass an gleicher Stelle zu später Stunde noch eine ausgelassene Mallorca-Fete steigen sollte.


Begrüßt wurden die anwesenden Narren vom Sitzungspräsidenten Philipp Driehorst. „Mit unserem neuen Motto: ,,Carneval ist farbenfroh- seit 44.Jahren ist das so“ starten wir nun in die 5.Jahreszeit mit Frohsinn, Spaß und Heiterkeit. Seit mehr als 40 Jahren zelebrieren wir in Lauenförde und Beverungen nun schon den Carneval, jährlich immer wieder im gleichen Intervall. In diesem Jahr feiert unser Verein das 44. Bestehen. Was einst von unserem Präsidenten Peter Kuhn viele hielten für Illusion, ist mittlerweile im Weserbergland eine feste Institution. Auch unsere Prinzenpaare haben wir nach alter Tradition frisch proklamiert und für die neue Session inthronisiert“, verkündete der Sitzungspräsident und stellte die Prinzenpaare vor. Leider musste die Kinderprinzessin Jana, die Elegante an diesem Abend ohne ihren Prinzen Jonas, der Rasante auskommen, der sich einen Tag vor der Sitzung eine Verletzung bei einem Fahrradsturz zuzog. Für ihn sprang der Robin Mantel, der Kinderprinz von 2017/2018 ein und geleitete die Kinderprinzessin durch den Saal.

Bild anzeigen

Rick Arena sorgte zu später Stunde für mächtig Stimmung.

© Foto: Mario Bönning


Das Prinzenpaar Marcus, der expertelle Nette und Serena, die schnittig Brünette präsentierte sich wie schon bei der Proklamation in der Volksbank in glänzender Stimmung und bemerkten in ihrer Ansprache: „Ab heute weiß ein jedermann, dass nur zu Fuß man über unsere Weserbrücke gehen kann. Mit euch im Umzug geht‘s über die Brücke im Bau, wir freuen uns, dass es nun heißt wieder 'Weserbrücke Helau‘“, machten die beiden deutlich und wiesen gleich auf eine Schwierigkeit hin, die der CVWB im nächsten Jahr zu meistern hat: Wie gelangen die Festzüge über die Weser? Mit diesem Problem beschäftigt sich der CVWB zurzeit noch intensiv.

Bild anzeigen

Die Garden – hier die Kinderprinzengarde – zeigten ihr Können.

© Foto: Vössing


Bereits zum zweiten Mal wurde das Carnevalsmotto von einer breiten Öffentlichkeit beim Beverunger Blütenfest gewählt. Karin Latzel und Greta Bunzenthal die parallel laufende Verlosung gewonnen und durften nun als Ehrengäste bei der Veranstaltung dabei sein.

Bild anzeigen

Mit Cocktails stimmte man sich auf den Mallorca-Abend ein.

© Foto: Vössing


Nach dem offiziellen Teil mit den Reden startete ein buntes Unterhaltungsprogramm mit den Darbietungen der Tanzgarden. Zwischendurch wurden von DJ Alex B Schunkelrunden eingelegt.
Nach der Sessionseröffnungsparty wurde eine größere Umbaupause eingefügt. Die Carnevalisten zogen ihr Urlaubsoutfit an und im Saal wurde alles für eine große Party mit Mallorca-Hits vorbereitet. Von Anfang an war die Stimmung grandios. Zur späten Stunde hatte Stargast Rick Arena, ein bekannter Künstler mit zahlreichen Auftritten im Oberbayern auf Mallorca, seinen Auftritt. Mit Stimmungshits brachte er den Saal Bever zum Kochen.

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder