Brakeler Flüchtlingsunterkünfte

Große Putzaktion mit Geflüchteten

Brakel (ozbs) - Das Team „Wohnen und Leben“ unter der Leitung von Hans-Wilhelm Von Ledermann Wartberg im ökumenischen Arbeitskreis für Flüchtlingshilfe hatte zu einem großen Frühjahrsputz in den Brakeler Flüchtlingsunterkünften in der Märsch und im Heinrich Kluge Weg aufgerufen.

Bild anzeigen

C. Smarsly von der Kreishandwerkerschaft mit Geflüchteten.

© Foto: privat

Neben den „Clean-Teams“ aus den beiden Einrichtungen haben sich auch weitere Bewohner bei der Aktion eingebracht. Gemeinsam wurden Küchen, Sanitäranlagen, Flure, Türen, Fenster und Treppenhaus auf Vordermann gebracht. Für die Fußböden hatte Hausmeister Vogt spezielle Reinigungsmaschinen zur Verfügung gestellt und die Helfer eingewiesen. Im Heinrich Kluge Weg haben die beiden Sozialarbeiterinnen Marion Benzait und Gertrud Bouzaima das Clean-Team unterstützt. Der Frühjahrsputz war zwar anstrengend, hat sich aber gelohnt und viel Spaß gemacht. So soll die Aktion im Herbst wiederholt werden. Als Dank für die Unterstützung und Hilfe wurden Clean-Teams und Helfer zum Sonntags-Frühstück am Bilster Berg Drive Ressort eingeladen. An diesem Vormittag drehten hier hochglanzpolierte Porsche-Fahrzeuge ihre Runden. Die Teilnehmer zeigten sich beeindruckt von der Strecke und dem Ambiente.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder