Radweg Reelsen-Bad Driburg kommt

Grundstücksverhandlungen erfolgreich beendet

Bild anzeigen

L954 mit Radweg.

© Foto: privat

Bad Driburg (ozm) - Am 26.11.2020 ist das Vorhaben Fahrradwegbau von Reelsen nach Bad Driburg wieder ein deutliches Stück weitergekommen. An diesem Tag wurde das letzte wichtige Teilstück von der Stadt Bad Driburg gekauft zur Verwirklichung des Radweges.
Nun kann im Jahr 2021 gebaut werden, sofern die Zustimmung von Straßen NRW erteilt wird. Auf der Priorisierungsliste für den Regierungsbezirk Detmold wurde der Radwegebau zwischen Reelsen und Bad Driburg jedoch von Position 6 auf Position 7 zurückversetzt, da zu diesem Zeitpunkt noch keine Vereinbarung bestand bezüglich Übergabe des Baugrundstückes an die Stadt Bad Driburg. Der Heimatverein Reelsen hofft sehr, dass diese Priorisierungsliste noch korrigiert wird oder das Bauvorhaben im Jahr 2021 begonnen werden kann unabhängig von der Position auf der Vorschlagsliste.
Der Heimatverein Reelsen dankt herzlich allen Anliegern des Radweges, die bereit waren, Land abzugeben.
Besonderen Dank auch der Stadt Bad Driburg, insbesondere Bauamtsleiter Willi Mertens, der durch intensive Verhandlungen und Finden von Kompromissen die Realisierung möglich gemacht hat.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder