Gülle läuft auf die Straße

Willebadessen (wrs) - Etwa zehn Kubikmeter Gülle sind am Freitag, dem 29. Dezember 2017, von einem landwirtschaftlichen Hof auf die Brunnenstraße in Löwen gelaufen. Vermutlich wurde der Schieber eines Güllebehälters versehentlich nicht geschlossen und die Gülle verteilte sich zunächst in einem Abwasserkanal und einem Vorfluter für Regenwasser. Mitarbeiter der untere Wasserbehörde, des Ordnungsamt und des Abwasserwerkes erschienen vor Ort und setzten mit rund 35 Feuerwehrleuten der freiwilligen Feuerwehren Engar, Ikenhausen, Löwen und Peckelsheim, sowie mit Unterstützung der örtlichen Landwirte, Sperren und Bindematerial ein, um möglichst viel Gülle aufzufangen. Die Ortsdurchfahrt von Löwen wurde für die Dauer der Reinigungsarbeiten gesperrt.