Heftige Hitzegewitter in Erfurt

Bild anzeigen

Entwurzelte Bäume in Erfurt-Nord.

© dp

Erfurt - Nach dem heißesten Tag des Jahres sind in Thüringens schwere Gewitter Am Sonntag, 5. Juli, 2015 niedergegangen. Besonders heftig gewitterte es im Großraum Erfurt. Vielerorts war die Feuerwehr im Dauereinsatz, um überflutete Straßen trockenzulegen und entwurzelte Bäume wegzuräumen. In der Prager Strasse in Erfurt wurde ein Baum so entwurzelt das er wenige Zentimeter von Eingang eines Mehrfamilienhauses stürzte. Dabei wurde zwei Mopeds beschädigt. Ein kleiner Hund wurde ebenfalls Verletzt. Der Feuerwehr brauchte rund 1,5 Stunden um alle Äste und  Bäume zu sichern und die Gänge frei zu legen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder