Brakeler Flüchtlingshilfe

Hilfsangebote eingeschränkt

Brakel (ozbs) - Der Arbeitskreis Ökumenische Flüchtlingshilfe Brakel fährt seine Aktivitäten wegen des Coronavirus zurück. Das Beratungscafé in der Brakeler Märsch bleibt freitags geschlossen und soll voraussichtlich wieder am Freitag, 24. April 2020, geöffnet werden.
Auch die Caritas-Flüchtlingsberatung schließt bis einschließlich 31. März 2020 ihr Büro im Heinrich-Kluge-Weg in Brakel. In dringenden Fällen bitte Frau Benzait (Tel.05272-3939231, E-Mail: m.benzait@brakel.de) oder Frau Snitko (Tel.05272-3939230, E-Mail: j.snitko@brakel.de) kontaktieren:
Ebenfalls geschlossen bleibt das Möbellager mit der Kleiderkammer, Warburger Str. 37 in Brakel bis voraussichtlich 19. April 2020. In dringenden Fällen bitte Michael Saalfeld unter Tel.05272-6250 anrufen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder