Hüffertgymnasium überreicht den Förderpreis der Wirtschaft

Bild anzeigen

Hüffertgymnasium überreicht den Förderpreis der Wirtschaft.

© Foto: privat

Warburg (wrs) - Zu Beginn des Schuljahres ist es schon ein traditioneller Termin: Die Universität Paderborn lädt die besten Schülerinnen und Schüler der MINT-Fächer aus den Jahrgängen 9 und EF ein und verleiht in einer Feierstunde den Förderpreis der Wirtschaft.
In diesem Jahr ist alles anders: Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Feierstunde der Universität leider nicht stattfinden. Umso mehr freute sich die Schulleiterin Frau Susanne Krekeler diesen Preis im Namen der Universität und der Sponsoren aus der heimischen Wirtschaft an elf Schülerinnen und Schüler des Hüffertgymnasiums vergeben zu dürfen. „Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass auch unter diesen erschwerten Bedingungen im Rahmen der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer so hervorragende Leistungen erzielt wurden. Auch unter den Bedingungen des Lernens in Distanz haben die Schülerinnen und Schüler sehr gut mitgearbeitet – das bereits seit mehreren Jahren implementierte Office-Paket, verbunden mit zahlreichen Schulungen des Kollegiums hat sich hier ausgezahlt.“ Ist sich die Schulleiterin sicher. Neben den sehr guten Notendurchschnitt in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern, hatten mehrere der geehrten Schüler/-innen auch an anderen Wettbewerben teilgenommen (z.B. Jugend forscht, Mathe-Olympiade) und dort sehr gut abgeschnitten. „Neben der Unterstützung bei Schwächen ist auch die Förderung individueller Stärken besonders wichtig.“ betont der stellvertretende Schulleiter und MINT-Beauftragte Christoph Prante. Gemeinsam mit den Jugendlichen freuten sich sowohl Susanne Krekeler wie auch Christoph Prante daher sehr, dass die Universität Paderborn auch in diesem Jahr unter erschwerten Bedingungen gemeinsam mit der heimischen Wirtschaft diesen Preis verliehen hat und gratulierten sehr herzlich den ausgezeichneten Schülerinnen und Schülern: Lara Beller, Vanessa Ehle, Robert Kreutzer, Constantin Ortmann, Daniel Prante, Anna Sander, Noah Schaller, Joris Schulte, Robert Stenzel und Merle Wiemers.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder