40 Jahre Wandergruppe

Jubiläumswanderung

Wehrden/Blankenau (brv) - Am Wochenende trafen sich Wanderer in Wehrden und feierten ein Jubiläum. Seit 40 Jahren besteht diese Wandergruppe, die 1981 von Heinz Hake aus Blankenau zusammen mit Freunden aus Wehrden und Blankenau gegründet wurde.

Bild anzeigen

Die Wandergruppe beim Abschluss-Grillen.

© Foto: Reinhold Beineke

Die Wanderungen erstreckten sich vom Teutoburger Wald bis in den Solling und vom Reinhardswald bis zum Köterberg. Sie wurden vierzehntägig jeweils am Sonntagmorgen vom Frühling bis in den Herbst hinein durchgeführt. Heinz Hake führte die Wandergruppe bis 2016 und übergab dann die Leitung aus Gesundheitsgründen an Hans-Jürgen Oppermann.

Bild anzeigen

Der 2017 verstorbene Gründer der Wandergruppe: Heinz Hake.

© Foto: privat


An den Wanderungen waren fast immer mehr als 20 Wanderer dabei. Dabei organsierte immer einer aus der Gruppe eine Wanderung mit anschließendem Mittagessen. Dadurch gab es genügend verschiedene Gebiete, die erkundet wurden.
Zunächst lagen die Wegstrecken bei 25 – 35 km. Da das Alter der Wanderer aber immer mehr stieg, gingen auch die Wegstrecken zuletzt auf unter 10 km zurück.
Zur Abschlusswanderung ging es von Wehrden, am Wildberg vorbei nach Blankenau, wo im Landgasthaus Weserblick bei einem großen Grillbuffet alte Zeiten bei Bildern und Vorträgen auflebten. Insbesondere Rudolf Pottmeier, der von Anfang an dabei war, erzählte über Erlebnisse und Erfahrungen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder